Sie sind hier: Region >

Ankündigungen vom Mönchehaus Museum



Goslar

Ankündigungen vom Mönchehaus Museum


Ab dem 1. April hat das Mönchehaus Museum geänderte Öffnungszeiten. Foto: Anke Donner
Ab dem 1. April hat das Mönchehaus Museum geänderte Öffnungszeiten. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Goslar. Das Mönchehaus Museum kündigt ein Künstlergespräch und einen Vortrag zur psychoanalytischen Sichtweise auf die Kunst an. Außerdem hat das Museum ab dem 1. April geänderte Öffnungszeiten.



Mittwoch, 29. März um 19 Uhr:
Kunst am Abend mit Dr. Ralf Köhler-Haars
Teilnahme: 5 Euro

Dauer: circa 45 Minuten.
“Liegt die Schönheit in den Augen der Betrachterin? Psychoanalytische Sichtweisen in der Bildenden Kunst.”
Anhand von vier ausgewählten Bildern werden Perspektiven psychoanalytischer Kunstbetrachtungen demonstriert.
Ralf Köhler-Haars ist Soziologe, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und Psychoanalytiker in eigener Praxis in Goslar. Er ist Dozent und Lehranalytiker am Lou Andreas-Salomé Institut für Psychoanalyse, Göttingen, und vertritt dort den Bereich Psychoanalytische Kulturtheorie.


Sonntag, 2. April um 11.30 Uhr:
Künstlergespräch mit Hadley Hudson, Fotografin Berlin, Nadine Barth und Dr. Bettina Ruhrberg, Dirketorin des Mönchehaus Museum
Eintritt frei
„Models allein zu Haus“, so hat die ZEIT die Fotografien von Hadley Hudson beschrieben. Die in Berlin lebende Amerikanerin zeigt in ihrer Serie Persona Models abseits der Glamourwelt, in ihrer privaten Umgebung. Ohne perfektes Styling oder gekonnte Inszenierung kommen nachdenkliche Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Emotionen zum Vorschein. Die Fotografien belegen, wie sehr Modefotografie mit Wünschen und Sehnsüchten des Betrachters spielt.

Außerdem gibt es geänderte Öffnungszeiten ab dem 1. April:

Dienstag bis Sonntag 11-17 Uhr


zur Startseite