Sie sind hier: Region >

Anna-Lena Stolze bleibt bis 2022 beim FC Twente



Wolfsburg

Anna-Lena Stolze bleibt bis 2022 beim FC Twente

Ihr Vertrag in Wolfsburg wurde bis 2023 verlängert.

Anna-Lena Stolze hat beim VfL verlängert, bleibt aber auf Leihbasis in Enschede.
Anna-Lena Stolze hat beim VfL verlängert, bleibt aber auf Leihbasis in Enschede. Foto: Agentur Hübner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Anna-Lena Stolze wird auch in der kommenden Saison das Trikot des niederländischen Erstligisten FC Twente tragen. Die 20-jährige Offensivspielerin hat ihren zum 30. Juni 2022 auslaufenden Vertrag mit dem VfL Wolfsburg um eine weitere Spielzeit verlängert. Im gleichen Zuge wurde das Leihgeschäft mit dem FC Twente bis zum Ende der Saison 2021/2022 ausgeweitet. Das berichtet die VfL Wolfsburg-Fußball GmbH in einer Pressemitteilung.



Stolze, U17-Europameisterin im Jahr 2016, war Anfang 2020 von den Wölfinnen zum niederländischen Top-Klub gewechselt und kam dort bislang in 20 Partien zum Einsatz. „Wir sind mit der Entwicklung von Anna-Lena beim FC Twente sehr zufrieden“, betont Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen. „Die durch Corona bedingte Spielpause in den Niederlanden hat allerdings dazu geführt, dass sie weniger Einsatzzeit bekommen hat als geplant. Mit der Verlängerung der Ausleihe erhält sie nun die Möglichkeit, sich bei einem niederländischen Spitzenverein weiterzuentwickeln.“


zur Startseite