Sie sind hier: Region >

Antrittsvorlesung von Prof. Dr.-Ing. Ali Elham



Braunschweig

Antrittsvorlesung von Prof. Dr.-Ing. Ali Elham


Foto: Thorsten Raedlein
Foto: Thorsten Raedlein Foto: Thorsten Raedlein/Archiv

Artikel teilen per:

Braunschweig. Wie die Technische Universität Braunschweig informiert, hält am kommenden Mittwoch um 17 Uhr in der Aula im Haus der Wissenschaft, Pockelstraße 11, Prof. Dr.-Ing. Ali Elham, Institut für Flugzeugbau und Leichtbau der Technischen Universität Braunschweig, hält seine Antrittsvorlesung.



Nachhaltige und energieeffiziente Luftfahrt ist das Thema der Luftfahrtindustrie für die Entwicklung von Flugzeugen. Um Energieverbrauch, Emissionen und Lärm zu reduzieren, müssen neue Technologien und Flugzeugkonzepte entwickelt werden: elektrische oder hybrid-elektrische Flugzeuge und neue Flugzeugkonfigurationen, wie zum Beispiel Blended Wing Body. Für die Entwicklung zukünftiger Flugzeuge werden Entwurfsmethoden wie Multidisciplinary design optimization (MDO) eingesetzt, die in der Antrittsvorlesung wie die optimale Konfiguration eines Flugzeuges aufgezeigt werden.

Zur Person




Ali Elham studierte Luft- und Raumfahrttechnik an der Sharif University of Technology, Teheran, Iran (Bachelor 2005) und schloss sein Studium an der Moscow Aviation Technological University, Moskau, Russland, mit dem Master 2009 ab. Anschließend wechselte er an die Delft University of Technology, Niederlande, wo er 2013 promovierte und bis 2017 Postdoktorand war. Im August 2017 wurde er auf die Professur „Gesamtentwurf von Flugzeugen“ am Institut für Flugzeugbau und Leichtbau der TU Braunschweig berufen.

Die Antrittsvorlesung findet in englischer Sprache statt.


zur Startseite