Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Arbeiten am Stromnetz verursachen Verkehrsbehinderungen



Braunschweig

Arbeiten am Stromnetz sorgen für Verkehrsbehinderungen und Sperrung von Parkplätzen

Betroffen sind die Lampestraße und der Wendentorwall.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Ab dem 3. Mai finden in der Lampestraße sowie am Wendentorwall Arbeiten für die Stromversorgung statt. Im Zuge dessen komme es örtlich zu Einschränkungen für den Verkehr und zur Sperrung von Parkplätzen. Das kündigt der Energieversorger BS Energy in einer Pressemitteilung an.



Die Baumaßnahmen erfordern eine Vollsperrung der Lampestraße in Fahrtrichtung Wendenmaschstraße (Innenstadt) ab dem 3. Mai. Die Einfahrt in die Lampestraße ist ausschließlich für die Nutzung der örtlichen Parkgarage möglich. Eine Wendemöglichkeit besteht nicht. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Mai. Für den Wendentorwall ist ab dem 3. Mai eine Einbahnstraßenregelung mit Einfahrt Am Wendentor und Ausfahrt zum Fallersleber-Tor-Wall vorgesehen. BS Energy und BS Netz bedauern die entstehenden Unannehmlichkeiten und bitten um Verständnis.


zur Startseite