Arbeitsagentur führt japanische Methoden ein

Mit "IKIGAI" soll man den Weg zur "beruflichen Zufriedenheit" finden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Region. Die Agentur für Arbeit will Jobsuchende jetzt mit japanischen Methoden motivieren. In einer Online-Veranstaltung am 29. September soll um 16 Uhr über die japanische Methode IKIGAI informiert werden, wie die Behörde am heutigen Dienstag mitteilte.


Ziel sei es, "den eigenen Weg zur beruflichen Zufriedenheit zu finden", wie es hieß. In einer sich stetig verändernden Arbeitswelt, in der Beschäftigte immer länger arbeiten müssten und die Herausforderungen komplexer würden, sei es wichtig, "über die eigenen Ressourcen nachzudenken", so die Arbeitsagentur.

Anmeldung erforderlich


Mit der japanischen Methode IKIGAI würden Möglichkeiten dazu aufgezeigt, so die Arbeitsagentur. Mit Slogans wie "Wofür es sich lohnt, morgens aufzustehen" und "Finden Sie Ihr eigenes IKIGAI", wirbt die Behörde für eine Teilnahme. Die ist kostenlos, anmelden soll man sich unter www.eveeno.com/601544758.


mehr News aus der Region