Wolfenbüttel

Arbeitskreis für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer


Symbolbild: Max Förster.
Symbolbild: Max Förster. Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

08.12.2016

Wolfenbüttel. Zusammen mit der Betreuungsstelle des Landkreises bietet die Evangelische Familien-Bildungsstätte (EFB) Wolfenbüttel am 14. Dezember ab 19 Uhr einen Arbeitskreis für ehrenamtliche Betreuer sowie Bevollmächtigte und Interessierte an, teilt die EFB Wolfenbüttel mit.



Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei diesen regelmäßig angebotenen Treffen können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die verschiedenen Aufgaben und Themenbereiche, mit denen sich ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer auseinander zu setzen haben, informieren. Es werde ein regelmäßiger Austausch über Fragen und Erfahrungen, die sich aus der Betreuungsarbeit ergeben, durchgeführt. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 14. Dezember, von 19 Uhr bis 21:15 Uhr im „roten Zimmer“ der Evangelischen Familien-Bildungsstätte, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 1 a in Wolfenbüttel, statt. Interessierte seien wie immer willkommen.


zur Startseite