Wolfenbüttel

Arbeitskreis Musik in der Jugend sucht neuen FSJler

Ab dem 1. September bietet der Arbeitskreis ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur an.

Viel Spaß beim FSJ hatte 2019/2020 Linus Eckhardt – hier an seinem Schreibtisch in der Geschäftsstelle, Grüner Platz 30, 38302 Wolfenbüttel.
Viel Spaß beim FSJ hatte 2019/2020 Linus Eckhardt – hier an seinem Schreibtisch in der Geschäftsstelle, Grüner Platz 30, 38302 Wolfenbüttel. Foto: AMJ

Artikel teilen per:

01.07.2020

Wolfenbüttel. Der Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) bietet ab dem 1. September einem jungen Menschen die Gelegenheit, im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur (FSJ Kultur) für zwölf Monate die Arbeit in einem Musikverband mit all ihren Aspekten kennenzulernen. Dies berichtet der Arbeitskreis in einer Pressemitteilung.



Hier ein paar Informationen:


Der AMJ bietet jährlich zirka 120 Kurse in ganz Deutschland für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an, die in ihrer Freizeit Musik machen wollen. Jedes Jahr veranstaltet er ein großes internationales Chorfestival. Zudem gibt es Kurse, in denen deutsche und französische Jugendliche sich treffen.

"Im Jahr 2021 werden wir in Wolfenbüttel zum 1. Mal den Regiotreff ausrichten, bei dem sich zirka 250 Kinder und Jugendliche aus der Region zu einem Chorfestival treffen. Die Kontaktpflege mit den teilnehmenden Chören und Atelierleitern, die Konzertorganisation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gehören mit zu Deinen Aufgaben. Du wirst bei der Durchführung des Festivals dabei sein und das Ergebnis Deiner Planung hautnah miterleben. Im September 2021 findet unser großes Chorfestival Eurotreff in Wolfenbüttel mit über 700 Jugendlichen aus ganz Europa statt. Du wirst auch hier in die organisatorischen Aufgaben im Vorfeld eingebunden und bist herzlich eingeladen, auch nach Deinem FSJ, das Festival in Wolfenbüttel live mitzuerleben.

Im Bereich Kurse wirst Du bei der Teilnehmerverwaltung helfen und die Planung und Durchführung von Kursen kennenlernen. Weiterhin bieten wir Dir an, dass Du ausgewählte Kurse besuchen kannst und für uns kleine Berichte und Foto- oder Videodokumentationen über die Kurse erstellst. Wir freuen uns, wenn Du Dich in die Kursplanung einbringst und eventuell sogar eine eigene Idee für einen Kurs entwickelst. Zu Deinen regelmäßigen Aufgaben gehören das Erstellen des Newsletters und die Mitarbeit an der Gestaltung der Homepage. Außerdem wirst Du unsere Notenbibliothek kennenlernen und betreuen."

Austausch mit Gleichaltrigen in Seminaren möglich


Während den Seminarwochen, die es im Verlauf des Freiwilligen Sozialen Jahres gibt, treffen sich die aus ganz Niedersachsen an unterschiedlichen Orten und tauschen sich aus. Die zur Fortbildung angebotenen Themen können selbst ausgesucht werden und wenn jemand Probleme in seiner Einsatzstelle hat, gibt es während des ganzen Jahres feste Ansprechpartner.

Wer zum Beginn des Freiwilligen Sozialen Jahres nach den Sommerferien 16 Jahre alt ist und Interesse hat, kann sich telefonisch unter 05331-9009596 oder per E-Mail an hannes.piening@amj-musik.de melden.

Mehr Informationen zum FSJ Kultur im Internet.

Weitere Informationen über den AMJ unter diesem Link.


zur Startseite