Sie sind hier: Region >

Arbeitsreiche Nacht für die Ortsfeuerwehr Fallersleben



Wolfsburg

Arbeitsreiche Nacht für die Ortsfeuerwehr Fallersleben


Foto: Feuerwehr Fallersleben
Foto: Feuerwehr Fallersleben

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Eine arbeitsreiche Nacht hatten die Frauen und Männer der Ortsfeuerwehr Fallersleben von Mittwoch auf den gestrigen Donnerstag. Innerhalb von einer Stunde wurden sie zu zwei Einsatzstellen gerufen.



Gegen 1:52 Uhr wurde die Nachtruhe der ehrenamtlichen Kräfte demnach zum ersten Mal unterbrochen. Die Leitstelle der Berufsfeuerwehr meldete ausgetretenen Kraftstoff auf dem Gelände des Logistikzentrums an der Straße „Bremerslust“ in Fallersleben. Auf Anforderung der Polizei rückten die Einsatzkräfte unter der Leitung des Fallersleber Ortsbrandmeisters Tim-Bastian Freier mit dem Gerätewagen aus. Vor Ort konnte die Ursache schnell ermittelt werden. Unbekannte hatten versucht, Kraftstoff zu entwenden. Dabei wurde eine Fläche von rund 30 Quadratmetern mit Kraftstoff verunreinigt. Die Kräfte setzen Ölbindemittel ein, um eine weitere Umweltgefährdung zu verhindern.

Um 2:34 Uhr, die Arbeiten an der ersten Einsatzstelle waren gerade beendet, wurde die Ortsfeuerwehr Fallersleben zum zweiten Mal in dieser Nacht alarmiert. Gemeldet war ein Wasserschaden in einem Hotel in der Sandkämper Straße, ebenfalls in Fallersleben. Da die Kräfte des Gerätewagens nicht ausreichend waren, rückte vom Fallersleber Feuerwehrhaus zusätzlich das Hilfeleistungslöschfahrzeug aus. Ursache für den Wasserschaden seiein geplatzter Wasserboiler im zweiten Obergeschoss des Hotels gewesen. „Wir konnten den Wasserschaden schon außen am Gebäude sehen“, teilte der Fallersleber Ortsbrandmeister Tim-Bastian Freier mit. „Das Wasser lief bereits am Mauerwerk entlang“. Das ausgetretene Wasser wurde mit Hilfe eines Wassersaugers aufgenommen.



Nach rund zwei Stunden waren beide Einsatzstellen abgearbeitet und die insgesamt 14 Einsatzkräfte konnten ihre unterbrochene Nachtruhe fortsetzen.


zum Newsfeed