whatshotTopStory

Arbeitsstreit eskaliert: 22-Jähriger stürmt Imbiss

In Salzgitter hat ein 22-Jähriger seinen ehemaligen Chef attackiert. Dabei soll es um ausstehende Gehaltszahlungen gegangen sein.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

21.05.2020

Salzgitter. Wie die Polizei berichtet, kam es am vergangenen Mittwochabend zu einer Schlägerei in einem Imbiss in Salzgitter-Lebenstedt. Dabei habe ein Mann den Besitzer des Imbisses angegriffen. In der folgenden Prügelei seien sowohl Angreifer, als auch Opfer, leicht verletzt worden.


Demnach habe der Angreifer, ein ehemaliger Angestellter, angegeben, dass der Besitzer des Imbisses ihm Gehaltszahlungen schulde. Nachdem der Imbissbesitzer die Vorwürfe abstritt und seinen ehemaligen Mitarbeiter des Lokals verweisen wollte, habe der seinen ehemaligen Chef angegriffen. Dabei seien beide Kontrahenten leicht verletzt worden. Nun ermittle die Polizei gegen beide wegen Körperverletzung.


zur Startseite