Goslar

Arebeitsagentur Braunlage - Zu wenig Arbeitslose für tägliche Öffnung


Derzeit gibt es zu wenig Arbeitslose, um die Agentur für Arbeit in Braunlage täglich zu öffnen. Foto: Robert Braumann
Derzeit gibt es zu wenig Arbeitslose, um die Agentur für Arbeit in Braunlage täglich zu öffnen. Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

18.12.2015




Braunlage. Seit April konnten Erfahrungen gesammelt werden, die Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit in Braunlage für den Publikumsverkehr täglich zu öffnen. Zuvor wurden die Kundinnen und Kunden durch die Geschäftsstelle Clausthal-Zellerfeld betreut und auf Bedarf terminierte Beratungen in Braunlage angeboten.

„Leider können wir das Angebot der täglichen Öffnungszeiten und der unterminierten Gespräche derzeit nicht aufrecht erhalten“, bedauert Harald Eitge, Leiter der Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar. Die Personaldecke würde aktuell keine andere Entscheidung zulassen. Auch wenn die Kunden ab Januar zunächst ihre persönlichen Anliegen wieder in Clausthal-Zellerfeld klären müssen, so weist Eitge darauf hin, dass vieles bereits von zu Hause mitgeteilt werden kann. Neben der kostenfreien Servicerufnummer 0800 4 5555 00, die von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar ist, setzt die Bundesagentur für Arbeit auch zunehmend auf Online-Dienste unter www.arbeitsagentur.de/eService.
„Bei Bedarf werden wir auch weiterhin in Braunlage vor Ort präsent sein und terminierte Beratungen anbieten“, ergänzt Eitge.


zur Startseite