Wolfenbüttel

ArGruSch: Vorstellung des Tagestreffs "Meilenstein"


Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

24.03.2014


Schöppenstedt. Am Donnerstag, 27. März um 19:00 Uhr findet im Rathaus Schöppenstedt (Kleiner Saal) eine öffentliche Veranstaltung zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen / Soziale Gerechtigkeit" statt.

Die Arbeitsgemeinschaft Grundeinkommen Schöppenstedt (ArGruSch) lädt ein zu einem Gespräch mit Herrn Alfred Blankenburg, Leiter des Tagestreffs "Meilenstein“ in Helmstedt.

Der Tagestreff "Meilenstein", den Herr Blankenburg leitet, bietet täglich Aufenthaltsmöglichkeiten und Basisversorgung an. Es gibt ein Frühstücksangebot und mittags warmes Essen zum Selbstkostenpreis. Des weiteren können PC, Telefon, Fax genutzt und Magazine und Tageszeitungen gelesen werden. Das Angebot der Sozialberatung informiert in sozialrechtlichen Angelegenheiten und unterstützt bei sozialen Schwierigkeiten.

„Soziale Schwierigkeiten“ ist die Schnittstelle zwischen Arbeitsgemeinschaft Grundeinkommen und dem Förderverein Meilenstein e.V.

Als langfristige Perspektive bemüht sich die Arbeitsgemeinschaft seid geraumer Zeit für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens. Aktuell will die Arbeitsgemeinschaft zukünftig auch konkret etwas für Hartz-IV-Bezieher tun. Hier erhofft sich die Arbeitsgemeinschaft Tipps und Anregungen aus der Arbeit des Tagestreffs Meilenstein.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.


zur Startseite