Sie sind hier: Region >

Arnulf Rating im Palas Schloss Schöningen



Helmstedt

Arnulf Rating im Palas Schloss Schöningen


Arnulf Rating ist am 12. Oktober in Schöningen. Foto:Popeye Ben Kriemann
Arnulf Rating ist am 12. Oktober in Schöningen. Foto:Popeye Ben Kriemann Foto: POP-EYE/Kriemann]

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Schöningen. Arnulf Rating fegt derzeit über die Bühnen der Republik mit seinem aktuellen Programm „TORNADO“, so auch am 12. Oktober um 20 Uhr im Palas Schloss Schöningen.



Das aktuelle Kabarettprogramm von Arnulf Ratings ist eine Reise in die Welt der Manipulation. Wir können uns heute jederzeit unsere Blutfettwerte anzeigen und die Bundesligaergebnisse an jedem Ort der Welt runterladen – aber in welcher Lobby unser erwählter Abgeordneter in Brüssel entscheidet, was demnächst bei uns auf den Tisch kommt – davon haben wir keine Ahnung.

Arnulf Rating führt die Besucher auf eine Exkursion in digitale und andere Welten und zeigt, welche Spinner und Spindoktoren an unserem Weltbild drehen. Mit guter Beobachtungsgabe, Scharfsinn und Sprachwitz filtert er aus dem Sprachmüll der Meldungen den Rohstoff heraus. Er wurde mit den wichtigsten Kabarettpreisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Hessischen Kabarettpreis für sein Lebenswerk. In allen einschlägigen Kabarettsendungen des deutschen Fernsehens ist er zu sehen, am liebsten treibt es ihn in die „Anstalt“ vom ZDF.


Doch Arnulf Rating solo zu erleben ist noch einmal etwas ganz Besonderes. Da ist er unschlagbar in seinem Element. Das ist unterhaltsam, abwechslungsreich und erfrischend politisch unkorrekt. Rating live, das ist immer aktuell und auf den Punkt. Kabarett der Sonderklasse.Für Besucher aus Helmstedt steht ein kostenloser Bustransfer zur Verfügung, Abfahrt ist um 19 Uhr Wilhelmstraße (am Zonengrenz-Museum) und 19.05 Uhr Braunschweiger Tor (Gummibahnhof). Auf der Rückfahrt werden auch die Leipziger Straße und der Konrad- Adenauer-Platz angefahren.

Eintrittskarten sind unter der Ticket Hotline 0180/ 60 50 400, www.adticket.de oder in Helmstedt in den Buchhandlungen Julius-Buch (ehemals Gröpern 5) und im Antiquariat Wandersleb, im Bürgerbüro der Stadt Helmstedt und der Konzertkasse Helmstedt sowie in Schöningen (Buchhandlung Baumert), Königslutter (Buchhandlung Kolbe) erhältlich.


zur Startseite