whatshotTopStory

Arslan und Hück steigen im Gewerkschaftshaus auf die Waage


Firat Arslan und Uwe Hück stehen sich am morgigen Freitag im Ring gegenüber. Foto: Tiemann
Firat Arslan und Uwe Hück stehen sich am morgigen Freitag im Ring gegenüber. Foto: Tiemann

Artikel teilen per:

28.09.2017

Wolfsburg – Große Show im Wolfsburger Gewerkschaftshaus: Am Donnerstag trafen dort Porsche-Betriebsratsvorsitzender Uwe Hück und Box-Europameister Firat Arslan zum offiziellen Wiegen vor ihrem Benefiz-Boxkampf am Freitag in Gifhorn aufeinander. Das Ergebnis: Hück bringt 98,3 Kilogramm auf die Waage, Arslan 93,5 Kilogramm. Ein Bericht von Anita Pöhlig.



Arslan hat jedoch gute Chancen bei Gewicht noch zuzulegen. Er feierte am Donnerstag seinen 47. Geburtstag und Uwe Hück sowie die IG Metall Wolfsburg schenkten ihm eine große Obsttorte. Lothar Ewald, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg, übergab dem Boxer auch einen roten Miniatur-Wolf als Andenken.

Lesen Sie weiter auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/arslan-und-hueck-steigen-im-gewerkschaftshaus-auf-die-waage/


zur Startseite