Wolfenbüttel

Asienzeltlager der Jugendfreude Werlaburgdorf


Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter den Kindern und Betreuern des diesjährigen Zeltlagers der Jugendfreunde Werlaburgdorf. Fotos: Jugendfreunde
Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter den Kindern und Betreuern des diesjährigen Zeltlagers der Jugendfreunde Werlaburgdorf. Fotos: Jugendfreunde Foto: privat

Artikel teilen per:

25.06.2018

Werlaburgdorf. Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter den Kindern und Betreuern des diesjährigen Zeltlagers der Jugendfreunde Werlaburgdorf. Rund um das Thema „Asien“ haben sich die Jugendfreunde viele spannende und sportliche Aktivitäten einfallen lassen. Das berichtet Jill Geske-Gloger.


Am Freitag bezogen die vielen Camper ihre Zelte und bastelten an dem diesjährigen Zeltlagersymbol. Als die Dämmerung eintrat, machten sich die kleinen Zeltlagerbewohner samt Betreuer auf den Weg an der Warne entlang zu einer großen Brücke. Dort begab man sich auf die Spuren Marco Polos und ging auf große Entdeckungsreise durch einen Parcours. Zurück im Zeltlager ging es dann auch direkt in die Zelte um sich für den nächsten Tag auszuruhen.

Am Samstag bekamen die Kinder die Gelegenheit kleine Lampen zu basteln oder Origami Vögel herzustellen. Um der großen Hitze zu trotzen wurde immer wieder für eine Abkühlung mit Wasserschläuchen und einem Pool gesorgt. Zum Mittagessen konnten alle Bewohner ihre Stäbchenkünste unter Beweis stellen. Es gab Nudeln, die mit Stäbchen gegessen wurden. Zum Nachtisch und zur kleinen Abkühlung durfte sich jedes Kind eine Kugel Eis aussuchen.


Verschiedene Aktivitäten bestimmten den Tagesablauf. Foto: privat



Am Nachmittag fand man sich in kleine Gruppen zusammen und konnte an verschiedenen Spielständen das Können unter Beweis stellen. Die Kinder hatten hierbei sehr viel Spaß. Auch das beliebte Fußballspiel mit Flutlicht fand in diesem Jahr wieder statt. Die Kinder haben gegen die Jugendfreunde gewonnen. Vorher konnte sich bei Stockbrot am Lagerfeuer gestärkt werden.

Wie immer ging das Zeltlager mit den Abschlussspielen zu Ende. Trotz der sehr sehr warmen Temperaturen, hatten alle Kinder wieder sehr viel Spaß. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Spendern die uns auch in diesem Jahr wieder mit Spenden aller Art unterstützt haben.


zur Startseite