whatshotTopStory

Asklepios begrüßt Personal: Herz-, Lungen- und Allgemeinmedizin neu besetzt

Zwei Ärztinnen und ein neuer Arzt vervollständigen das Team der Asklepios Kliniken.

Jelena Toldi-Grozdanovic, Fachärztin für Allgemeinmedizin.
Jelena Toldi-Grozdanovic, Fachärztin für Allgemeinmedizin. Foto: Asklepios

Artikel teilen per:

05.08.2020

Goslar/Seesen. Die Asklepios Kliniken in der Region Harz (Harzkliniken und Kliniken Schildautal, Seesen) stärken mit einem nun deutlich erweiterten Service ihrer „Medizinischen Versorgungszentren“ (MVZ) die ambulante Versorgung der Patienten. Am Standort des Asklepios MVZ Harz in Goslar ist nunmehr die Stelle der Allgemeinmedizin wieder besetzt, mit der Fachärztin Jelena Toldi- Grozdanovic, ebenso neu in Goslar ist der Kardiologe, Privat-Dozent Dr. med. Daniel Sinnecker. Erstmals gibt es jetzt im MVZ Goslar und im MVZ Seesen auch eine Pneumologin, die Lungenexpertin Dr. med. Dorothea Sinnecker. Dies berichtet die Asklepios Harzkliniken GmbH.



Allgemeinmedizin:


Jelena Toldi-Grozdanovic, Fachärztin für Allgemeinmedizin, bietet eine auf das gute Verhältnis von Arzt und Patient ausgerichtete kompetente hausärztliche Betreuung, diese umfasst eine gründliche Diagnostik und ein umfangreiches Leistungsspektrum, gegebenenfalls notwendige weitere Untersuchungen können schnell veranlasst werden. Unterstützt wird sie durch eine Hausarztversorgungsassistentin, Christine Lipinski.

Kardiologie:


Privat-Dozent Dr. med. Daniel Sinnecker studierte einst Medizin an der Freien Universität Berlin und an der Charité – Universitätsmedizin Berlin, er ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie. Der Arzt arbeitete 14 Jahre lang am Deutschen Herzzentrum München und am Universitätsklinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, zuletzt als Oberarzt in der Kardiologie. Der Kardiologe verfügt über langjährige Erfahrung im Herzkatheterlabor, im Herzschrittmacher-OP, in den Bereichen Notaufnahme, Intensivstation und kardiologische Ambulanz sowie in der kardiologischen Forschung.

Pneumologie:


Dr. med. Dorothea Sinnecker studierte ebenfalls Medizin an der Freien Universität Berlin und an der Charité – sie ist Fachärztin für Innere Medizin und Pneumologie, arbeitete unter anderem am Klinikum München Bogenhausen und am Klinikum rechts der Isar (Abteilungen: Pneumologie, Onkologie, Kardiologie, Notaufnahme) und im ambulanten Bereich (Innere Medizin, Pneumologie, Diabetologie, Allgemeinmedizin). Zuletzt wirkte sie als Internistin und Pneumologin in einer großen Lungenpraxis in München. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit: Diagnose und Behandlung von Asthma, chronisch-obstruktiver Lungenkrankheit (COPD), Allergien, schlafbezogenen Atemstörungen, Lungentumoren und infektiösen Erkrankungen der Lunge.


Dr. Dorothea Sinnecker und Privat-Dozent Dr. med Daniel Sinnecker. Foto: Asklepios




zur Startseite