Wolfenbüttel

Asse-2-Begleitgruppe tagt öffentlich


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

28.10.2016

Wolfenbüttel. Die Asse-2-Begleitgruppe kommt am Freitag, 4. November, ab 14 Uhr zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung zusammen. Zu der Sitzung in den Räumen des Technischen Weiterbildungszentrums TWW Am Exer 9 in Wolfenbüttel sind auch interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.



In der Sitzung wird Landrätin Christiana Steinbrügge zur Situation im Begleitprozess berichten. Anschließend stehen die Themen Notfallvorsorge, Drainage und Risikoabwägung auf der Tagesordnung. Es folgt ein Bericht aus der Arbeitsgruppe Optionenvergleich. Weiterhin stehen Sachstandsberichte des Bundesamtes für Strahlenschutz zu folgenden Punkten auf der Tagesordnung: Standortsuche Zwischenlager: Verfahrensstand und weitere Schritte, strategische Vorgehensweise der Rückholung, Verwertung der Zutrittslösung, Schacht 5, 3D Seismik. Nach Berichten aus dem Niedersächsischen Umweltministerium und dem Landesamt für Bergbau und Energie ist Zeit für Fragen aus der Bevölkerung vorgesehen.


zur Startseite