Wolfenbüttel

Auch in Corona-Zeiten: Arbeiten am Roklumer Sportplatz

Bänke und andere Gegenstände vom Gelände werden von Freiwilligen aufgearbeitet.

Dieter Wagner arbeitet am Dachüberstand.
Dieter Wagner arbeitet am Dachüberstand. Foto: Bernd-Uwe Meyer

Artikel teilen per:

13.05.2020

Roklum. Trotz der Corona-Pandemie wird auf dem Roklumer Sportgelände tüchtig gearbeitet. Freiwillige Helfer des SVR holten Bänke und andere Gegenstände vom Sportplatz ab und arbeiten diese in Heimarbeit auf. Dies berichtet Roklumer Bernd-Uwe Meyer.


Vorsitzender Dieter Wagner und Jugendleiter René Rabanus erledigten Pflegearbeiten auf dem Sportplatz. Dabei achteten beide auf genügend Abstand. Wagner verrichtet am Dachüberstand des Sportheimes Verkleidungsarbeiten mit Holz und Schieferplatten. Die Arbeit beansprucht mehrere Tage.


zur Startseite