Sie sind hier: Region >

Auf der A39 – 113 km/h schneller als erlaubt



Braunschweig

Auf der A39 – 113 km/h schneller als erlaubt


Symbolbild: Sina Rühland
Symbolbild: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Braunschweig. Mit 193 Kilometer pro Stunde, und damit 113 km/h schneller als erlaubt, geriet Sonntagvormittag ein Autofahrer aus dem Saarland ins Visier eines Videowagens der Autobahnpolizei Braunschweig. Erlaubt sind an dieser Stelle 80 km/h.

Den 46-Jährigen erwarten ein Bußgeld in Höhe von mindestens 600 Euro, zwei Punkte und ein dreimonatiges Fahrverbot. Dem Betroffenen war angeblich nicht bewusst, dass er zu schnell war. Sein Navigationsgerät, so gab der 46-Jährige zu Protokoll, hätte die Beschränkung auf 80 km/h nicht angezeigt.


zur Startseite