Sie sind hier: Region >

Auf Diebes-Tour: 21-Jähriger im Parkhaus gefasst



Braunschweig

Auf Diebes-Tour: 21-Jähriger im Parkhaus gefasst


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am Dienstagnachmittag stellte eine Zivilstreife der Braunschweiger Polizei einen 21-Jährigen im Parkhaus in der Wilhelmstraße. Der junge Mann hatte zuvor ein Navigationsgerät und eine Kamera aus einem Auto gestohlen.



Wie die Polizei mitteilt, meldeten aufmerksame Mitarbeiter des Parkhauses in der Wilhelmstraße eine verdächtige Person, die an den Türgriffen mehrerer dort abgestellter Fahrzeuge zog. Offenbar testete sie, ob die Türen verschlossen sind. An einem Wagen konnte die Person den Kofferraum öffnen und augenscheinlich etwas entnehmen. Eine Zivilstreife stellte den 21-Jährigen dann im vierten Parkdeck. Im Rucksack fanden die Beamten das Navigationsgerät und die Kamera.

Der Beschuldigte gab zu, diese Gegenstände soeben aus einem Fahrzeug gestohlen zu haben. Ein Handy, eine Hantel und zwei Hämmer, die der junge Mann auch noch bei sich hatte, könnten ebenfalls gestohlen sein, da er zur Herkunft keine Angaben machte. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der Beschuldigte zunächst entlassen.


zur Startseite