Sie sind hier: Region >

Auf frischer Tat ertappt: 18-Jähriger wollte in Helmstedt Fahrzeugteile stehlen



Helmstedt

Auf frischer Tat ertappt: 18-Jähriger wollte Fahrzeugteile stehlen

Mitarbeiter des betroffenen Unternehmens hatten die Polizei verständigt. Ein Mittäter wurde mit dem Hubschrauber gesucht.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Helmstedt. In der Nacht zum heutigen Mittwoch konnte die Polizei einen Dieb festnehmen, der zuvor auf das Gelände eines Fahrzeugteileherstellers in Reinsdorf eingedrungen war und dort diverse Kisten an Fahrzeugteilen entwendet hatte.



Mitarbeiter des Unternehmens hatten die Polizei auf den Plan gerufen, nachdem sie gegen 2.26 Uhr zwei Personen auf ihrem Gelände beobachtet hatten. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen vor Ort und umstellte das Gelände. Während einer der beiden Täter flüchtete, konnte sein Komplize in unmittelbarer Tatortnähe vorläufig festgenommen werden. Es handelt sich hierbei um einen 18 Jahre alten Osteuropäer. Zur Fahndung nach dem zweiten Täter forderten die Einsatzkräfte einen Polizeihubschrauber an, der über dem Einsatzgebiet kreiste, den Flüchtigen allerdings nicht aufspüren konnte.

Diebesgut stand zum Abtransport bereit


Bei dem 18-Jährigen fanden die Beamten diverses Einbruchwerkzeug, welches beschlagnahmt wurde. Weiterhin entdeckten die Ermittler Diebesgut, welches die beiden Täter zuvor beiseite geschafft hatten, um es anschließend abzutransportieren. Der Festgenommene soll nach Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite