Sie sind hier: Region >

Auf Meth und Amphetamin: 32-jährige in Wolfsburg aus dem Verkehr gezogen



Helmstedt | Wolfsburg

Auf Meth und Amphetamin: 32-jährige aus dem Verkehr gezogen

In einem zweiten Falle wurde ein 25-jähriger Wolfsburger kontrolliert.

symbolbild.
symbolbild. Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Die Polizei in Wolfsburg registrierte am Mittwochabend zwei Fahrten unter Drogeneinfluss, wie sie in einer Pressemitteilung am Donnerstag berichtet.



Lesen Sie auch: Berauschter Jungfahrer verursacht Unfall - Frau leicht verletzt


Gegen 20:35 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Kolpingstraße eine 32-jährige Fahrerin aus Königslutter. Bei einem Drogentest kam heraus, dass sie unter Amphetamin und Metamphetamin stand. Gegen 23:30 Uhr überprüften Beamte einen 25-jährigen Autofahrer aus Wolfsburg, der mit seinem VW Golf die Mecklenburger Straße entlangfuhr. Die Beamten nahmen bei der Kontrolle starken Marihuanageruch aus dem Fahrzeuginnern wahr und der Fahrer zeigte drogentypische Auffälligkeiten. Beiden Fahrern wurden Blutproben im Wolfsburger Klinikum entnommen und entsprechende Anzeigen gefertigt.


zum Newsfeed