Braunschweig

Fahrraddiebe erwischt

von Polizei Braunschweig


Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

01.08.2014


Braunschweig. Ein Anwohner beobachtete in dieser Nacht auf einem Hinterhof an der Pestalozzistraße mehrere Jugendliche, die offensichtlich Fahrräder stehlen wollten. Der Zeuge rief sofort die Polizei.

Schon bei der Anfahrt zum Tatort entdeckten die Beamten zwei Jugendliche, auf die die Beschreibung der Gesuchten zutraf. Beim Anblick des Streifenwagens flüchteten die Verdächtigen sofort in unterschiedliche Richtungen. Ein 16-Jähriger konnte kurz danach festgenommen werden.

Sein 14-Jährige Komplize wurde wenig später ermittelt. Doppeltes Pech für den 16-Jährigen: Der Beamte, der ihn im Sprint über Stock und Stein in einer Baustelle einholte, hatte zwei Stunden vorher einen Hinweis auf jugendliche Fahrraddiebe in der Tuckermannstraße aufgenommen. Eine Beschreibung, die ein Zeuge abgegeben hatte, traf exakt auf den 16-Jährigen zu.

Den beiden Jugendlichen werden in dieser Nacht Fahrraddiebstähle in mindestens drei Fällen vorgeworfen. Im Rucksack, den einer der Beiden dabei hatte, stellten die Beamten
einen Bolzenschneider und drei geknackte Fahrradschlösser sicher. Die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie auch zu diesem Thema:


- Polizei warnt: Fahrraddiebstähle nehmen enorm zu


zur Startseite