whatshotTopStory

Auf parkende Autos eingeschlagen: 16-Jähriger beschädigt neun Wagen


Symbolfoto: regionalHeute.de
Symbolfoto: regionalHeute.de Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

28.08.2019

Braunschweig. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte ein jugendlicher Randalierer in der Nacht zu Mittwoch gestellt werden. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.


Der 37-jährige Mann wollte um 3.17 Uhr nach der Arbeit zu seinem geparkten Auto auf der Kurt-Schumacher-Straße gehen. Hier bemerkte er eine Gruppe Jugendlicher, aus der heraus eine Person ständig auf parkende Autos einschlug. Daraufhin verständigte er die Polizei und folgte der Gruppe in sicherem Abstand.

Der 16-jährige Verdächtige konnte schließlich auf der Ackerstraße kontrolliert werden. Auf dem zurückgelegten Weg des Beschuldigten wurden insgesamt neun beschädigte Fahrzeuge festgestellt. Der Gesamtschaden dürfte im vierstelligen Eurobereich liegen.


zur Startseite