Sie sind hier: Region >

Auffahrunfälle blockieren A395



Braunschweig

Auffahrunfälle blockieren A395


Symbolbild: Anke Donner
Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Zwei Auffahrunfälle in Höhe Heidberg mit jeweils drei beteiligten Fahrzeugen behinderten am Morgen den Berufsverkehr auf der A395 in Richtung Braunschweig. Es blieb bei Blechschäden.



Der erste Auffahrunfall ereignete sich gegen 07.39 Uhr. Zwei Minuten später krachte es am Stauende erneut. Daraufhin sperrte die Autobahnpolizei den Hauptfahrstreifen in Richtung Braunschweig.Der Wagen einer 19-jährigen Autofahrerin musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Es bildete sich ein gut zwei Kilometer langer Stau bis nördlich von Wolfenbüttel. Nach der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten hieß es ab 08.50 Uhr wieder "Freie Fahrt".


zur Startseite