Goslar

Auffahrunfall: 20-Jährige übersieht haltendes Auto

Bei dem Unfall wurde ein Schaden von zirka 2.000 Euro verursacht.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

01.02.2020

Seesen. Am gestrigen Freitag kam es gegen 17:35 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der B243 an der Einmündung zur Straße Schäfereiweg in Seesen. Dies berichtet die Polizei.


Demnach hätten eine 21-Jährige und eine 20-jährige Seesenerin hintereinander mit ihren Autos die B 243 aus Richtung Bornhausen kommend
in Richtung Seesen befahren. An der Einmündung zur Straße Schäfereiweg in Seesen habe die 21-Jährige nach links in den Schäfereiweg abbiegen wollen und musste hier verkehrsbedingt anhalten und warten. Die 20-Jährige habe dies nicht rechtzeitig erkannt und fuhr auf den Wagen der bereits stehenden 21-Jährigen auf. Der Sachschaden werde auf zirka 2.000 Euro geschätzt.


zur Startseite