whatshotTopStory

Auffahrunfall auf B 6: Drei Verletzte

Zwei der Fahrer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

27.06.2020

Goslar. Am Freitagmittag um 11:29 Uhr fuhr eine 41-jährige Liebenburgerin mit ihrem Wagne auf der Bundesstraße 6 aus Richtung Goslar kommend in Richtung Salzgitter. Auf Höhe eines Abzweiges zur Ortschaft Dörnten übersah die 41-Jährige einen anderen Wagen, der verkehrsbedingt auf demselben Fahrstreifen hielt. Sie fuhr auf den Wagen des 40-jährigen Mannes aus Lutter auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Wagen des haltenden Autofahrers auf den vor ihm haltenden Wagen einer 57-jährigen Seesenerin geschoben. Alle drei Fahrer wurden verletzt. Zwei Autofahrer mussten ins Krankenhaus Goslar gebracht werden. Alle beteiligten Autos erlitten einen erheblichen Sachschaden, der geschätzte Schaden dürfte mindestens 40.000 Euro betragen. Dies berichtet die Polizei.


Die Bundesstraße 6 war bis zum Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen über einen Zeitraum von zweieinhalb Stunden gesperrt.


zur Startseite