Sie sind hier: Region >

Auffahrunfall aus Unachtsamkeit: 14.000 Euro Schaden



Goslar

Auffahrunfall aus Unachtsamkeit: 14.000 Euro Schaden


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Seesen. Am gestrigen Montag ereignete sich gegen 15.45 Uhr ein Auffahrunfall, berichtet die Polizeiinspektion Goslar. Am Nachmittag befuhren ein 50-jähriger Mann aus Bad Grund und ein 41-jähriger Mann aus Haberlah hintereinander die Bundesstraße 243, aus Richtung Seesen kommend, in Richtung Bornhausen.



In Höhe der Einmündung Kirschenallee wollte der 50-Jährige nach links abbiegen, der 41-Jährige fuhr infolge Unachtsamkeit auf das Fahrzeug des 50-Jährigen auf. Es entstand ein Schaden von insgesamt zirka 14.000 Euro.


zur Startseite