Sie sind hier: Region >

Auffahrunfall mit 2,09 Promille



Salzgitter

Auffahrunfall mit 2,09 Promille


Symbolfoto: Aktuell24(KR)
Symbolfoto: Aktuell24(KR) Foto: Aktuell24(KR)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Am Montagnachmittag fuhr ein 67-jähriger Autofahrer aus Salzgitter mit seinem Auto an der Kreuzung Landesstraße 495 / Leipziger Allee auf den Wagen eines 59-Jährigen auf. Dieser habe mit seinem Wagen vor der Rotlicht zeigenden Ampel gewartet. Das berichtet die Polizei in ihrer Pressemitteilung.



Bei der Unfallaufnahme hättendie eingesetzten Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung bei dem 67-jährigen Verursacher festgestellt. Ein Alkoholtest habeeinen Wert von 2,09 Promille ergeben. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und der Führerschein wurde sichergestellt. Durch den Auffahrunfall seiSachschaden in Höhe von zirka 5.500 Euro entstanden. Das Auto des Verursachers seinicht mehr fahrbereit gewesen und musste abgeschleppt werden.


zur Startseite