whatshotTopStory

Auffahrunfall mit drei Autos: 20.000 Euro Schaden

Dies berichtet die Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

18.06.2020

Salzgitter-Salder. Am Mittwochnachmittag ereignete sich in Salder, Vor dem Dorfe, ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Demnach übersah ein 26-jähriger Autofahrer aus Salzgitter einen vor ihm verkehrsbedingt wartenden Wagen und fuhr mit seinem Auto auf diesen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser Wagen auf einen davor ebenfalls wartenden weiteren Wagen aufgeschoben. An allen drei PKW entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt zirka 20.000 Euro. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Dies berichtet die Polizei.


zur Startseite