Braunschweig

Aufmerksamer Detektiv - Schwestern als Ladendiebinnen


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

19.01.2017

Braunschweig. Dank eines aufmerksamen Ladendetektivs konnte ein diebisches Geschwisterpaar dingfest gemacht werden.



Der 48-jährige Mann bemerkte, wie zwei junge Mädchen, die sich in Begleitung eines siebenjährigen Jungen befanden, mit diversen Kleidungsstücken in eine Umkleidekabine gingen. Als diese die Kabine wieder verlassen hatten sah er, dass diverse Preisetiketten auf dem dortigen Fußboden lagen. Daraufhin sprach er die drei jungen Personen an.

Die hinzugezogene Polizei stellte fest, dass es sich bei dem Jungen und den 14 und 18 Jahre alten Mädchen um Geschwister handelte. Im Rahmen der Kontrolle konnten diverse Bekleidungsgegenstände aus dem Geschäft aufgefunden werden. Die Schwestern hatten in ihren Jackentaschen Scheren zum Abtrennen der Etiketten griffbereit. In den Handtaschen der jungen Frauen befanden sich weiterhin Kosmetikartikel, die offensichtlich zu einem Drogeriemarkt in der Innenstadt gehören und offensichtlich dort entwendet wurden.

Die beiden Beschuldigten erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen fortgesetzten Ladendiebstahles.


zur Startseite