Sie sind hier: Region >

Aufsichtsrat von BS|Energy: GRÜNE entsenden Dr. Ralf Utermöhlen



Braunschweig

Aufsichtsrat von BS|Energy: GRÜNE entsenden Dr. Ralf Utermöhlen


Dr. Ralf Utermöhlen. Foto: Die Grünen
Dr. Ralf Utermöhlen. Foto: Die Grünen

Artikel teilen per:

Braunschweig. Bei der kommenden Ratssitzung am 4. September wird nach Angaben der Grünenfraktion auch über eine Personalie entschieden, die für sie von hoher Relevanz ist: Die Entsendung eines weiteren Mitglieds in den Aufsichtsrat von BS|Energy.



Die Fraktion ist sehr erfreut, für diese wichtige Aufgabe mit Dr. Ralf Utermöhlen einen hoch kompetenten Bewerber gefunden zu haben. Herr Dr. Utermöhlen ist gebürtiger Braunschweiger, ausgebildeter Diplom-Chemiker und Geschäftsführer der AGIMUS GmbH. Zu seinen Spezialgebieten in dieser Gesellschaft gehören unter anderem Energieeffizienz-Analysen für Prozesse und Unternehmen.

Als einer der Vizepräsidenten der IHK Braunschweig ist Dr. Ralf Utermöhlen zudem ein Repräsentant der örtlichen Wirtschaft und dort bestens vernetzt. Diese Voraussetzungen machen ihn nach Meinung der Grünen zu einem idealen Kandidaten für den Aufsichtsrat des Braunschweiger Energieversorgers BS|Energy.


Konsequente Energiewende, mehr Klimaschutz und ein schneller Kohleausstieg


Im Grünen Sinne wird sich Dr. Ralf Utermöhlen in dem genannten Aufsichtsrat für eine konsequente Energiewende, mehr Klimaschutz und den schnellen Kohleausstieg einsetzen. Die Fraktion ist davon überzeugt, dass die Entsendung von Herrn Dr. Utermöhlen in die BVVAG die Debatten bei und um BS|Energy sehr beleben wird.

Nach dem Einstieg der kommunal ausgerichteten Thüga AG als dritte Partnerin (neben der Veolia und der Stadt Braunschweig) bei BS|Energy ist dies ein weiterer Schritt in die richtige Richtung!


zur Startseite