Wolfsburg

Aus Alt mach Neu - Upcycling im Jugendzentrum "Haltestelle"


Symbolfoto: Jan Borner
Symbolfoto: Jan Borner Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

20.11.2017

Wolfsburg. Mit dem sogenannten Upcycling von gebrauchten Gegenständen zu etwas Neuem beschäftigt sich bereits zum zweiten Mal am Samstag, 25. November, ab 10 Uhr ein Projekt im Jugendzentrum Haltestelle in der Markthalle. Dies teilte die Stadt Wolfsburg mit.


Mitmachen dürfen Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 18 Jahren. Aus alten Bannern, Fahnen sowie Roll Ups, die unter anderem vom Tag der Niedersachsen 2017 stammen, sollen Unikate genäht und gestaltet werden wie beispielsweise Taschen, Kosmetikbeutel, Utensilos oder Turnbeutel. Also einfach alte Hosen oder Shirts und andere Dinge mitbringen. Anmeldungen sind möglich bei Melanie Bergmann unter Telefon (0151) 15525593. Die Kosten für Material, Mittagssnack sowie Getränke betragen zehn Euro.


zur Startseite