Sie sind hier: Region >

Aus dem nichts: Täter schlagen 32-Jährigen in Salzgitter ins Gesicht



Salzgitter

Aus dem nichts: Täter schlagen 32-Jährigen ins Gesicht

In Salzgitter haben unbekannte Täter einem Mann aus dem Nichts ins Gesicht geschlagen. Anschließend flohen sie auf Fahrrädern.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Salzgitter. Laut eines Polizeiberichts kam es am gestrigen Freitag zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männer Anfang 30, bei den ein Mann leicht verletzt worden sei. Demnach hätten zwei weitere Männer dem Opfer unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Daraufhin hätten sie die Flucht auf Fahrrädern ergriffen.



Demnach habe sich der Vorfall an der Peine Straße zugetragen. Dabei sei das Opfer unvermittelt von zwei Männer attackiert worden. Einer der Täter sei einfach auf das Opfer zugekommen und habe ihm ins Gesicht geschlagen. Anschließend hätten er und sein Partner die Flucht auf Fahrrädern angetreten.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei seien erfolglos geblieben. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung sei jedoch eingeleitet worden. Zeugen der Tat oder Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in
Salzgitter in Verbindung zu setzen.


zur Startseite