Sie sind hier: Region >

Aus für den "Sommerklang" - Zerstörte Skulptur wird entfernt



Wolfsburg

Aus für den "Sommerklang" - Zerstörte Skulptur wird entfernt

von Alexander Dontscheff


Blinde Zerstörungswut zerstörte dauerhaft ein Kunstwerk. Symbolfoto: Alexander Panknin
Blinde Zerstörungswut zerstörte dauerhaft ein Kunstwerk. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Das Kunstwerk „Sommerklang 97“ von Bernd Otto Schlender wurde in der Nacht vom 12. zum 13. Dezember 2017 irreparabel zerstört. Im jetzigen Zustand könne das Kunstwerk dauerhaft nicht belassen werden, weil die Zerstörung einen Eingriff in das Urheberrecht darstelle, teilt die Stadt Wolfsburg auf Anfrage von regionalHeute.de mit.



Das Thema wurde vergangene Woche im Kulturausschuss der Stadt behandelt.

"Ein erneuter Aufbau des Kunstwerkes durch den Künstler ist nicht möglich, weil dieser 2013 verstorben ist", erklärt Ralf Schmidt, Pressesprecher Stadt Wolfsburg. Es sei Kontakt zu den Erben des Künstlers aufgenommen worden. Diese hätten sich inzwischen die Skulptur vor Ort angesehen und entschieden, sie in diesem Zustand zurückzunehmen.

Ein genauer Zeitpunkt für den Abbau und Abtransport stehe noch nicht fest.


zur Startseite