Sie sind hier: Region >

Ausgebacken: BackWerk schließt Wolfenbütteler Filiale



Wolfenbüttel

Ausgebacken: BackWerk schließt Wolfenbütteler Filiale

Die Wolfenbütteler Filiale habe wirtschaftliche Schwierigkeiten. Auch durch Corona, teilte das Unternehmen mit.

von Anke Donner


Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Ab dem kommenden Herbst wird Wolfenbüttels Fußgängerzone um ein weiteres Geschäft ärmer sein. BackWerk wird seine Filiale in der Langen Herzogstraße schließen.



Erst im Dezember 2016 war die BackWerk-Filiale von den Krambuden in den oberen Teil der Fußgängerzone in die Lange Herzogstraße gezogen. Nun will die Valora Food Service Deutschland GmbH, die BackWerk als Franchise-System führt, das Geschäft schließen - aus wirtschaftlichen Gründen, wie es auf Nachfrage von regionalHeute.de heißt.

"Das BackWerk in Wolfenbüttel hat leider wirtschaftliche Schwierigkeiten, was nicht zuletzt auf die sinkende Kundenfrequenz durch die Corona-Situation zurückzuführen ist. Daher werden wir den Mietvertrag, der am 30. September 2021 endet, aus wirtschaftlichen Gründen nicht verlängern", heißt es aus dem Unternehmen.


zur Startseite