Sie sind hier: Region >

Ausschuss für Bürgerdienste tagt



Wolfsburg

Ausschuss für Bürgerdienste tagt


Symbolbild: Nicole Wiedemann.
Symbolbild: Nicole Wiedemann.

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Mit der Verpflichtung der beratenden Ausschussmitglieder und der Wahl des stellvertretenden Ausschussvorsitzenden beginnt am Mittwoch, 16. November, um 17 Uhr im Sitzungszimmer 1 des Rathauses die erste Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, so die Stadt Wolfsburg.



Drei Vorlagen liegen den Ausschussmitgliedern zur Beratung vor:

  • Wolfsburger Beschäftigungs gGmbH, n@work Service GmbH – Weisungsbeschluss für die Gesellschafterversammlung – Hier: Anstellung und Bestellung Geschäftsführer


  • Verabschiedung des bisherigen Ortsbrandmeisters und des stellvertretenden Ortsbrandmeisters sowie Neuwahl des neuen Ortsbrandmeisters und des neuen stellvertretenden Ortsbrandmeisters des Ortsteils Heiligendorf

  • Teilsanierung der Obdachlosen Unterkünfte Borsigstraße 13 und 15, Zustimmung zur Leistung überplanmäßiger Auszahlungen gemäß § 117 NKomVG – Objektbeschluss –


Die beiden Geschäftsbereiche Bürgerdienste und Brand- und Katastrophenschutz stellen sich vor und es folgt ein aktueller Sachstandsbericht zum Förderkonzept für bürgerschaftliches Engagement.


zur Startseite