Sie sind hier: Region >

Ausstellung "Freie Pläne" wird im Tillyhaus präsentiert



Salzgitter

Ausstellung "Freie Pläne" wird im Tillyhaus präsentiert


Menschenleere Weite, Feld, Wald und Wiese stehen im Mittelpunkt. Foto: Stadt Salzgitter
Menschenleere Weite, Feld, Wald und Wiese stehen im Mittelpunkt. Foto: Stadt Salzgitter Foto: Stadt Salzgitter

Artikel teilen per:

Salzgitter-Bad. Am Dienstag, 12. Dezember, wird um 19 Uhr in der Kleinen Galerie im Tillyhaus in Salzgitter-Bad die Ausstellung „Freie Pläne“ von Silke Schaper eröffnet. In die Ausstellung wird die Kunsthistorikerin Pia Kranz einführen. Die Künstlerin ist bei der Vernissage anwesend, so berichtet die Stadt Salzgitter. Der Eintritt ist kostenlos.



In der Ausstellung „Freie Pläne“ zeigt die Künstlerin Silke Schaper Arbeiten der vergangenen zwei Jahre. Die Malerei in Acryl auf Leinwand zeigt landschaftsanmutende Motive.

Menschenleere Weite, Feld, Wald und Wiese



Silke Schaper lebt in Päse, einem Dorf im Landkreis Gifhorn. Täglich umgeben von typisch norddeutscher Landschaft in all seinen Facetten. Dadurch inspiriert gelingt es ihr, diese Landschaft nach ihrem Empfinden auf die Leinwand zu bringen. Silke Schaper interessieren dabei die wechselnden Naturerscheinungen und deren Phänomene, die durch einen intensiven malerischen Arbeitsprozess herausgearbeitet werden. Menschenleere Weite, Feld, Wald und Wiese stehen dabei im Mittelpunkt. Die Künstlerin zeigt ihre Arbeiten in Salzgitter zum ersten Mal.

Die Ausstellung ist bis zum 23. Januar zu sehen


Interessierte sind zu der Ausstellungseröffnung eingeladen. Die Ausstellung ist bis zum 23. Januar zu den Öffnungszeiten des Tillyhauses (Marienplatz 12) zu sehen. Die Öffnungszeiten sind donnerstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 13 bis 17 Uhr.


zur Startseite