Sie sind hier: Region >

Ausstellung „Hornburg und seine jüdische Gemeinde endet



Wolfenbüttel

Ausstellung „Hornburg und seine jüdische Gemeinde endet


Die Ausstellung „Hornburg und seine jüdische Gemeinde endet. Foto: Museum
Die Ausstellung „Hornburg und seine jüdische Gemeinde endet. Foto: Museum Foto: Museum

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Hornburg. Die Ausstellung „Hornburg und eine jüdische Gemeinde“ im Heimatmuseum Hornburg, Montelabbateplatz 1, 38315 Hornburg endet am Sonntag, dem 29. Januar. Um 15 Uhr wird Dipl. Ing: Mirko Przystawik letztmalig in Hornburg eine Führung durch die Ausstellung durchführen.



Dazu lädt der Förderkreis Heimatmuseum Hornburg recht herzlich ein. Interessierte können sich gerne vorher bei einer Tasse Kaffee und Gebäck die Räumlichkeiten des Hornburger Heimatmuseums ansehen. Bis zum 29.01.2017 besteht donnerstags und freitags die Möglichkeit, Führungen durch die Ausstellung „Hornburg und seine jüdische Gemeinde“ anzumelden. Mindestteilnehmerzahl 10 Personen. Am Sonntag, dem 22.01.2017 findet noch einmal eine öffentliche Führung statt, zu der keine Anmeldung erforderlich ist. Der Eintritt ist frei und die Führungen sin kostenlos. Anmeldungen für Führungen am Donnerstag oder Freitag sind möglich unter: Stadtarchiv Hornburg, Frau Dr. Heise, 05334/1507, Heimatmuseum Hornburg, Frau Körner, 05334/2234 oder Info@museum-hornburg.de.


zur Startseite