Sie sind hier: Region >

Auszeichnung für die besten Absolventen der Welfenakademie



Braunschweig

Auszeichnung für die besten Absolventen der Welfenakademie


Foto: BLSK

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Seit fünf Jahren werden die jahrgangsbesten Absolventen der Welfenakademie mit dem Löwenpreis ausgezeichnet, den die Landessparkasse gestiftet hat. 2015 musste er geteilt werden, weil gleich zwei junge Damen bei ihrem Bachelor-Abschluss Herausragendes geleistet haben: Vanessa Boukoura hat einen ungewöhnlichen Lebenslauf. Nach ihrem ausgezeichneten Abitur in Goslar ließ sie sich zuerst als Bankkauffrau bei Sparkasse und Volksbank ausbilden; dann begann sie ihren Neustart bei der Autovision und die duale Ausbildung. Die hat sie jetzt mit Prädikat abgeschlossen und zeichne sich zudem, wie Akademie-Direktor Dr. Jens Bölscher in seiner Laudatio betonte, durch soziale Kompetenzen und sehr viel Herzenswärme aus. 

Auch Tatjana Henne fiel durch ihre herausragenden Noten auf. Das Besondere bei ihr: Sie kam schon im Alter von 17 Jahren an die Welfenakademie und ist jetzt mit 20 eine der jüngsten Bachelors überhaupt. Für die Volkswagen Financial Services, in der sie tätig ist, geht sie nun nach Dublin. Auch wenn das Preisgeld nur eine kleine Anschubfinanzierung für ihre Wanderjahre ist, wird sie – wie Vanessa Boukoura – Braunschweig und die Welfenakademie in bester Erinnerung behalten … und vielleicht als Führungskraft irgendwann zurückkehren.


zur Startseite