Sie sind hier: Region >

Auto aufgebrochen und ausgeräumt



Gifhorn

Auto aufgebrochen und ausgeräumt


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Gifhorn. Einen Gesamtschaden von über 2500,00 EUR verursachte ein unbekannter Dieb auf dem Parkplatz am Mühlenmuseum. Eine Handtasche unter anderem mit diversen Ausweispapieren, EC-Karten, Bargeld und ein Navigationsgerät ließ der Dieb aus einem roten Skoda Oktavia mitgehen. Die 44-jährige Fahrerin hatte den Wagen gegen 11 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt. Als sie gegen 12 Uhr zurückkam, waren die Scheibe der Beifahrertür und die Dreiecksscheibe hinten links eingeschlagen und die Handtasche verschwunden.

Die Polizei macht erneut darauf aufmerksam, dass ein Auto kein Aufbewahrungsort für Wertsachen ist. Diese sollten auch bei kurzfristiger Abwesenheit mitgenommen und so den Dieben keine Gelegenheit geboten werden.

Hinweise erbittet die Polizei in Gifhorn unter 05371/9800.


zur Startseite