Braunschweig

Autodiebe schlugen im Kanzlerfeld doppelt zu


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

26.10.2017

Braunschweig. Wie die Polizei Braunschweig am Donnerstag mitteilte, wurden in der Nacht zu Donnerstag gleich zwei Autos im Kanzlerfeld gestohlen.



Als eine Anwohnerin in der Dorothea-Erxleben-Straße am Morgen zur Arbeit wollte, stellte sie fest, dass der VW T 5, der sonst in der Einfahrt steht, weg war. Unbekannte hatten ihn gestohlen und zur Durchführung der Tat einen davor geparkten sechzehn Jahre alten Audi A 3 aufgebrochen und auf die Straße bugsiert. Bei der Gelegenheit nahmen die Diebe auch noch zwei Hochdruckreiniger mit, die unter dem Carport lagerten.

Vermutlich dieselbe Tätergruppe entwendete aus einer Parkbucht an der Billroth-/Windaustraße einen Audi A 6. Anwohner hatten zwischen 4 und 4.30 Uhr laute Motorengeräusche gehört, sonst aber nichts bemerkt. Hinweise bitte an die Polizei Braunschweig.


zur Startseite