Sie sind hier: Region >

Autodiebe treiben in Braunschweig ihr Unwesen



Braunschweig

Autodiebe treiben in Braunschweig ihr Unwesen


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Nach Informationen der Polizei kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Braunschweiger Stadtgebiet gleich zu zwei Diebstählen von Autos.



Ein 58-jähriger Mann stellte seinen Wagen gegen 2:30 Uhr in der Straße Am Lehmanger in einer Parkbucht im öffentlichen Verkehrsraum ab. Am Folgetag stellte er fest, dass der Wagen verschwunden war.

Ähnlich erging es einem 71-jährigen Autobesitzer. Es hatte seinen hochwertigen Wagen unter dem Carport seines Einfamilienhauses in der Dierckestraße am Mittwoch Nachmittag abgestellt. Am Donnerstag Morgen musste auch er feststellen, dass der Wagen entwendet wurde.


zur Startseite