Wolfenbüttel

Autofahrer fährt absichtlich junge Frau an


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

06.07.2016


Wolfenbüttel. Eine 28-jährige Frau wollte laut Polizei am Dienstagmorgen die Klosterstraße zu Fuß überqueren und sei daraufhin von einem 49-jähriger Autofahrer, der ebenfalls auf der Klosterstraße unterwegs war, verbal beleidigt worden.

Die Frau habe dann gewartet, um das Auto durchfahren zu lassen. Der Autofahrer sei jedoch ebenfalls stehen geblieben, so dass die Frau die Fahrbahn doch vor dem Auto überqueren wollte. Als sich die Frau mittig vor dem Fahrzeug befunden habe, sei der Autofahrer dann plötzlich angefahren und habe die Frau noch am Bein berührt. Anschließend sei der Autofahrer davon gefahren. Durch die Berührung sei die 28-Jährige nicht verletzt worden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.


zur Startseite