Braunschweig

Autofahrer mit 1,9 Promille kontrolliert


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

17.04.2018

Braunschweig. Eine Verkehrskontrolle endete laut einem Bericht der Polizei für einen 38-jährigen Mann am späten Montagabend mit einer Strafanzeige. Der Wagen des Mannes war einer Streifenbesatzung auf Grund der unsicheren Fahrweise in der Eisenbütteler Straße aufgefallen.



Im Rahmen der sich anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten einen deutlichen Alkoholgeruch fest. Der vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Im Anschluss wurde dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu.


zur Startseite