Sie sind hier: Region >

Autofahrer mit 2,5 Promille auf Wiese gelandet



Goslar

Autofahrer mit 2,5 Promille auf Wiese gelandet


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Clausthal-Zellerfeld. Am gestrigen Samstag gegen 10 Uhr kam der Fahrer eines roten Alfa mit seinem Auto aus zunächst unerklärlicher Ursache von der B 241 ab und landete auf einer Wiese in der Nähe der Pfauenteiche. Dies teilte die Polizei mit.



Andere Verkehrsteilnehmer alarmierten daraufhin die Polizei und den Rettungsdienst. Der 53-jährige Fahrzeugführer blieb glücklicherweise unverletzt. Auch am Fahrzeugwar augenscheinlich kein Sachschaden erkennbar. Bei der Überprüfung stellten die Einsatzkräfte alkoholbedingte Auffälligkeiten bei dem 53-jährigen Hannoveraner fest. Ein erster Schnelltest bei der Kontrolle ergab einen Atemalkoholwert von über 2,5 Promille. Im Rahmen des eingeleiteten Ermittlungsverfahren wurde dem 53-Jährigen eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.


zur Startseite