Autofahrer mit über drei Promille in Wolfenbüttel unterwegs

Ein weiterer alkoholisierter Fahrer wurde in Dorstadt erwischt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Landkreis Wolfenbüttel. Zwei Fälle von Trunkenheit im Straßenverkehr beschäftigten die Polizei am gestrigen Samstag. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.


Um 17:24 Uhr wurde ein 54-jähriger Autofahrer in der Straße Im kalten Tale kontrolliert, welcher augenscheinlich stark alkoholisiert war. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Wolfenbütteler ergab einen Wert von 3,16 Promille. Die eingesetzten Beamten veranlassen eine Blutprobenentnahme und leiten ein Strafverfahren ein.

Bereits in der Nacht zu Samstag, 3:20 Uhr, wurde ein 57 Jahre alter Autofahrer in der Harzstraße in Dorstadt kontrolliert. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab hier einen Wert von 1,10 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und ein Strafverfahren eingeleitet.


zum Newsfeed