Autofahrer schlägt auf Freundin ein - Passanten müssen eingreifen


Symbolbild: pixabay
Symbolbild: pixabay Foto: Pixabay

Goslar. Wie die Polizei berichtet kam am heutigen Vormittag zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Ehepartnern auf der B6 bei Jerstedt. Dabei habe ein 53-Jähriger auf seine Freundin eigeschlagen und gewürgt. Erst eingreifende Passanten konnten den Mann vom Opfer trennen.


Der Vorfall ereignete sich demnach am heutigen Samstag auf B6 bei Jerstedt. Laut Polizei geriet das Paar derart in Streit, dass der 53-jährige Fahrer das Auto auf der Bundesstraße stoppte, auf seine 50-jährige Lebensgefährtin einschlug, sie würgte und versuchte sie aus dem Wagen zu ziehen. Das Opfer des Angriff habe sich daraufhin mit einem Stein zur Wehr gesetzt. Erst durch das beherzte Eingreifen von anderen Verkehrsteilnehmern habe der Streit beendet werden können. Beide Personen zogen sich laut Polizei sich leichte Verletzungen zu. Entsprechende Strafverfahren sei eingeleitet worden.


mehr News aus der Region

Themen zu diesem Artikel


Polizei