Salzgitter

Autofahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs

Zudem hatte der 25-Jährige keinen Führerschein.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

22.11.2020

Salzgitter. Gleich mehrere Verstöße stellte eine Streifenbesatzung bei einem Autofahrer in Salzgitter-Thiede fest. Der 25-Jährige wurde mit seinem Opel Corsa in der Nacht auf Sonntag auf der Straße "Schäferwiese" in Salzgitter-Thiede kontrolliert. Dabei stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass der Salzgitteraner nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem verlief ein Drogenvortest positiv. Demnach bestand der Verdacht, dass der Salzgitteraner unter dem Einfluss von Kokain und Amphetamin stand. Zu guter Letzt ergab ein Atemalkoholtest, dass bei dem Kontrollierten eine nicht unerhebliche Alkoholbeeinflussung vorlag. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Dabei wäre ein Wert von 0,94 Promille gemessen worden. Die Beamten hätten eine Blutentnahme durchführen lassen. Aufgrund der Verstöße wären gegen den Mann mehrere Straf- beziehungsweise Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz sowie dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet worden.


zur Startseite