whatshotTopStory

Autofahrerin im Blindflug unterwegs

von Robert Braumann



Artikel teilen per:

07.02.2015


Wolfenbüttel. Nach Hinweisen durch andere Verkehrsteilnehmer wurde eine 82-jährige Pkw-Fahrerin kontrolliert. Sie hatte für ordentlich Wirbel gesorgt. 

Sie war zunächst durch unsichere Fahrweise in der Jahnstraße (Wolfenbüttel) aufgefallen, wo sie mit ihrem Fahrzeug in Höhe Danziger Straße in den Gegenverkehr geriet. Danach fuhr sie mit  der Fahrzeugseite über den rechten Bordstein. Da legte sie eine Strecke von rund 150 Metern zurück. Als die Polizei eintraf und sich ein Bild von der Situation machte, könnten die Beamten feststellen, dass Front- und Heckscheibe des Pkw komplett zugefroren waren. Die Sicht war dadurch erheblich beeinträchtigt. Gegen die Fahrerin wird ein Strafverfahren wegen Staßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Gefährdete Verkehrsteilnehmer werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Tel.: 05331 / 933-0


zur Startseite