Salzgitter

Autofahrt unter Kokaineinfluss


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

01.01.2017

Salzgitter. Am Silvestermorgen um 11.35 Uhr wurde auf der Peiner Straße ein 47-jähriger Mann mit seinem Auto angehalten und überprüft. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen worden war.


Da zudem der Verdacht bestand, dass der Mann unter Betäubungsmitteleinfluss den Wagen geführt hatte, wurde ein entsprechender Test durchgeführt. Dieser zeigte an, dass der Mann offensichtlich unter Kokaineinfluss stand. Es wurden gleich mehrere Anzeigen gefertigt: Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahren
unter Drogeneinfluss.


zur Startseite